Tipps zu den einzelnen Lexmark-Patronen

Lexmarkdrucker gehören zu den günstigsten am Markt. Im Gegenzug kosten die Tintenpatronen richtig viel Geld. Wie HP, verbaut auch Lexmark Patronen mit integriertem Druckkopf. Allerdings sind Lexmarkpatronen sehr viel sensibler und schneller defekt als HP-Patronen.


Nr. 16, 17, 26, 27
Alte Druckergeneration. Die “kleinen” Lexmark-Patronen. Die 7er-Reihe mit kleiner Füllmenge, die 6er-Reihe mit großer Tintenmenge. Besonders wichtig: Niemals ganz leerdrucken. Beim völligen Leerdrucken können zwei Probleme entstehen. Der Druckkopf ist zerstört. Fehlt beim Drucken in den feinen Kapillaren die Tinte, verbrennen die Düsen (diese werden beim Drucken bis zu 400° heiß!). Die Foge: Patrone zerstört. Hören Sie daher mit dem Drucken auf wenn der Ausdruck schwach und streifig wird. Zweitens: Bei den Schwarzpatronen (Nr. 16 und 17) sammeln sich über dem Druckkopf Pigmente die die Düsen verstopfen können. Die Auswirkung: Der Druck beginnt gut und wird dann immer schlechter (bis hin zum weißen Blatt). Bringen Sie die Patronen dann einfach zu uns.


Nr. 19, 20. 50, 60, 70, 71, 75, 80
Alte Druckergeneration. Die “großen” Lexmark-Patronen mit hoher Druckqualität. Auch sehr anfällig wenn sie leergedruckt waren. Generell gilt das selbe wie bei den oben beschriebenen Patronen. Dieser Typ hat aber eine weitere unangenehme Besonderheit: Es kommt recht häufig vor, dass diese Patronen elektronisch kaputt gehen. Der Drucker nimmt die Patrone nicht mehr an, erkennt sie nicht oder druckt nur noch “weiße Blätter”. Dies geschieht aus heiterem Himmel. Es sind auch noch nicht befüllte Patronen betroffen. Für diesen Defekt gibt es keine Gegenmaßnahme.


Nr. 14, 15, 23, 24, 28, 29, 36, 37, 41, 43, 44, 100

Neue, aktuelle Generation. Durch eine ausgeklügelte Elektronik leider nicht mehr zu befüllen. Dafür sind die Originalen sehr teuer! Es gibt keine Alternative zu den Originalpatronen. Wenn Sie Patronen nachfüllen und damit Müll sparen möchten sind Lexmarkdrucker nicht zu empfehlen.

Nr. 32, 33, 82, 83, 1
Einfach zu Befüllen und glücklicherweise nicht gar so anfällig wie ihre Vorgänger. Trotzdem: Auch bei diesen Teilen gibt es immer wieder mysteriöse Ausfälle.

Geöffnet von:

Mo - Fr 08:00-18:00 Uhr

Sa        09:00-14:00 Uhr

Facebook

Unser Newsletter

Jeden Monat ein besonderes Angebot zum Geld sparen.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.