Tipps zu den einzelnen Epson-Patronen

Epson verbaut nur Patronen ohne Druckkopf. Dieser ist in den Druckern fest eingebaut. Vorteil: Der Druckkopf ist ziemlich robust. Nachteil: Er läßt sich von außen nur sehr aufwändig reinigen. Über was ärgern sich Epsondrucker-Besitzer am meisten? Bei schlechter werdender Druckqualität müssen die Druckdüsen sehr oft gereinigt werden. Das verbraucht viel Tinte und kostet Zeit und Geld. Bis auf die alten Druckergeneration haben die neuen Modelle auf den Patronen einen Chip. Dieser Chip wird vom Drucker “gelesen”. Der Drucker erkennt ob die Patrone leer oder voll ist. Bei jeder Füllung wird dieser Chip von uns zurückgesetzt. So erkennt der Drucker die Patrone wieder als voll.

Nr. T0811 - T0814, T1281 - T1284

Die aktuelle Generation Epsonpatronen. Für Drucker die mit diesen Patronen arbeiten, können Sie bei uns sogenannte "Autoresetpatronen" erwerben. Diese können nahezu grenzenlos von uns befüllt werden. Weiteres Plus: Unsere Patronen haben eine ca. 3x höhere Füllmenge als die Originalpatronen.

Nachfüllbare T0711-T0714-Patronen
Nachfüllbare T0711-T0714-Patronen

Nr. T0711 - T0714

Patronen mit kleiner Füllmenge! Teuer! Nachfüllen der Originalpatronen nicht möglich. Es gibt kompatible Patronen auf dem Markt die leider reklamationsanfälllig sind. Wir haben Patronen mit Autoresetchips zum Verkauf die wir oft und gut nachfüllen können. Diese haben sogar die dreifache Füllmenge! Fragen Sie uns danach.

Stylus C-Serie (C64, C70, ...)
Hier handelt es sich um Einzelkammerpatronen. Diese Drucker haben 4, 6 oder mehr Patronen an Bord. Hohe Druckqualität und wenig Reklamationen. In manchen Baureihen scheinen die Druckköpfe schnell defekt zu gehen.

Stylus Color und Stylus Photo-Serie
Alte Druckergeneration. Sehr einfach, schnell und unproblematisch zu befüllen. Praktisch keine Reklamationen.

Geöffnet von:

Mo - Fr 08:00-18:00 Uhr

Sa        09:00-14:00 Uhr

Facebook

Unser Newsletter

Jeden Monat ein besonderes Angebot zum Geld sparen.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.